Dozent

Eine spannende Woche liegt hinter mir. Wenn auch ein weiterer Tag verbleibt, kann ich jetzt bereits von einem interessanten Erlebnis sprechen. Für eine Woche wurde ich an die Universität in Göttingen als Gastdozent eingeladen, um den Studenten des Kurses „Summer School Ethnografischer Film“ (Kamera) die verschiedenen Techniken und Handgriffe rund um das Thema Technik und filmen für den Dokumentarfilm näher zu bringen.

Seminarraum der Universität Göttingen.

Seminarraum der Universität Göttingen.

IMG_1307

Seminarraum von aussen

Nach einer ausführlichen Einweisung in die Kamera ging es vom perfekten Ton über die richtige Bildsprache, bis zur Theorie über Kamerabewegungen und den richtigen Schnitt mit der Kamera. Ein knackiges Gesamtpaket, das den Studenten einiges abverlangte. Insgesamt nahmen 12 Studenten an dem Kurs teil, davon 6 Studenten aus Göttingen und 6 Weitere aus dem deutschsprachigen Ausland. Nach dem theoretischen Teil folgten verschiedene Übungen mit der Kamera im Freien. Bei der anschließenden Auswertung konnte die Studenten ihre eigene Arbeit reflektieren und sich gegenseitig verbessern. Eine schöne Zeit geht für mich nun morgen zu Ende und ich hoffe bald wieder die Möglichkeit zum dozieren zu erhalten.

Nach der Theorie die Praxis

Nach der Theorie die Praxis

Erste Interviewversuche

Erste Interviewversuche